Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Künstler und ihre Projekte

Alexander Baier | AUTOR UND SCHAUSPIELER

Eine Geschichte wird „erfunden“ und die „eigentlichen“ Theaterarbeiten wie Proben, Text lernen, Requisite sowie die Aufführung des gemeinsam erarbeiteten Stückes beginnen. In diesem Fall eine spannende Unterwassergeschichte. Fische, verborgene Schätze, versunkene Statuen und ein Unterwassergott, der welcher sein Unwesen treibt.

Theater-Choreografie Workshop / Evangelische-Schule 2009

Sabine Brammertz | STOFFKÜNSTLERIN

Entwicklung bzw. Unterstützung der kindlichen, aber auch der erwachsenen Schöpfungskraft im Bereich Stoffe. Diese in ihren Farben, Strukturen zu erleben, damit gestalten, sich selbst neu oder tiefer zu er- und empfinden sind mir ein Kernanliegen.

Stoffkunst Workshop / Berlin Metropolitan School 2010


Janine Gensheimer | KOMMUNIKATIONSWISSEN-SCHAFTLERIN UND PR

Die konkrete Schreibanregung „Gestalte (Male) weiter und schreibe eine Geschich­te dazu!“ bietet Kindern mit wenig Schreiberfahrung einen vertrauten Einstieg. Bevor sie den Schreibdruck fühlen, eine fertige Geschichte zu Papier bringen zu müssen, können sie sich beim Malen Gedanken zu Personen, Ort und Handlungselementen ihrer Geschichte machen und diese in die vorgegebene Anregung „hineinmalen“. Beim Malen kommen ihnen vielleicht erst die Ideen für eine Geschichte, die dann im Malprozess immer genauer und somit leichter schriftlich fixierbar werden. Bei der Verschriftlichung hat der Schüler dann „nur“ noch eine Ausgestaltung und Konkretisierung zu leisten.

kreatives schreiben Workshop / Schule am Zillepark 2010

Hans Hübner | GRAFIKDESIGNER

Kreatives Arbeiten im Kindergarten fördert Motorik und Konzentration. Wir erleben bei intensiver Arbeit Spontanität und Kreativität. Die Kinder entdecken ihr Gespür für Farben und Formen. Durch eigene Entscheidungen wird das Selbstvertrauen gestärkt. Dadurch entsteht Vertrauen in die eigene Schaffenskraft.

Jörg Hamann | BILDENDE KUNST

Malen nach alten und neuen Meistern - Das Arbeiten nach guten Vorlagen vermittelt den Sinn für Komposition, Farbnuancen und verschiedene Heran-gehensweisen. Einer von insgesamt fünf Kursen zu den Grundlagen der Malerei. Für Lehrer, Erzieher, Eltern und Schüler.

 
 
Ulrike Hullmann | BILDENDE KUNST
 
Tierfiguren aus Ton

Ich zeichne Tiere in Großformat auf die Tafel, sodass ein Anhaltspunkt zur Ge­staltung gut sichtbar für die Schüler ist. Dann wird gezeigt, wie man rasch die Grundform der jeweiligen Tierskulptur in Ton formt. Jedes Kind erhält die gleiche Menge Ton und kann eine etwa faustgroße Figur formen.

Ton AG / Schule am Zillepark 2010
Kunstprojekt Hullmann + Kocheisen
 
 
Thomas Otto | SCHAUSPIELER
 

Durch Bewegungs- und Theaterspiele gingen die Kinder auf das Thema Zirkus zu, um am Ende des Kurses eine Präsentation „Im Zirkus“ mit den Ideen der Kinder zu verwirklichen.

Theater Zirkus AG Sommer 2009 / Berlin Metropolitan School

 
 

Teresa Polle | TÄNZERIN UND TANZPÄDAGOGIN

 
Improvisationstheater

Es beginnt alles mit einer Idee, einer Erfahrung oder einem Wunsch: die Kinder erzählen ihre eigene Geschichte, führen Regie und wählen die Kostüme aus. Hier lernen sie zu improvisieren und dramaturgisch umzusetzen. So entsteht jedes Mal eine neue Geschichte. Das macht den Kindern nicht nur Spaß – sie lernen, ihre Fantasie zu entfalten und auszuleben.

Tanztheaterworkshop / Pankower Früchtchen Schule 2010

 
 
Serkan Ide | BREAKDANCER
 

An Schulen bietet der Breakdancer Kurse an, mit deren Hilfe Kinder und Jugend-liche ihre Fähigkeiten in Bewegung und Körperkoordination nachhaltig trainieren können.

Das Trainingsangebot von Serkan Ide lässt sich problemlos in bestehende Unterrichtsstrukturen integrieren.

Breakdanceworkshop / Jugendclub in der Edingburgstrasse Wedding 2010

 
 

Ilona Wolf | TÄNZERIN, CHOREOGRAFIN

 

Das Tanzbein schwingen macht Lust auf Bewegung, Rhythmus und Gemein­schaft. Unter der professioneller Anleitung der Tänzerin Ilona Wolf tanzten die Kinder zu Tänzen aus Europa.

Tanzworkshop / Schule am Arkonaplatz 2010
 
  Vielen Dank an alle Schulen, Lehrer, Erzieher und Kinder, die an den Projekten beteiligt waren, sowie dem Jobcenter Berlin Mitte und der Comovis für die freundliche Unterstützung. Text: Janine Gensheimer |